Die Granitsteine zu bearbeiten, ist eine Kunst, die nur wenigen Steinmetzen bekannt ist. Dazu muss gewährleistet sein, dass die Riffelung der Innenseiten so präzise gearbeitet ist, dass der Tee richtig verarbeitet werden kann und sicher seinen Weg nach außen findet. Dazu ist neben den Einkerbungen auch ein extrem leichtes Gefälle zur Mitte der Steine notwendig.

Nur wahre Matcha-Mühlen-Meister beherrschen dieses alte Handwerk, das nur noch von wenigen Spezialisten aufrecht gehalten wird.

Tee Mühle