Grasgrüne Matcha-Nester

Osternester aus Stroh oder Heu kennt jeder. Und nach den Ostertagen wandern diese Nester meist direkt in den Abfall.

Ein gebackenes Osternest aus einem leckeren Teig mit Matcha verfeinert, ist mal was Neues. Gibt dem ganzen eine frühlingshaft schöne Grünfärbung und ist zudem nachhaltig, da das Nestchen einfach gegessen werden kann.

Auf dem Blog krimiundkeks.de haben wir dieses leckere Rezept für gebackene Matcha-Osternester gefunden: https://krimiundkeks.de/2017/04/02/grasgruene-matcha-nester/

Nachbacken wird unbedingt empfohlen 😉

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*