Rohe Matcha Cupcakes

In der Zeitschrift Cosmopolitan haben wir dieses tolle Rezept für leckerer rohe, vegane Matcha Cupcakes gefunden:

Zutaten für 8 Stück:

  • 525g Cashewkerne
  • 400g Datteln
  • 100g Kokosraspel
  • 4 EL Limettensaft
  • 2 EL Ahornsirup
  • 200ml Mandelmilch
  • 100g Himbeeren
  • 150g vegane Butter oder Margarine
  • 300g Puderzucker
  • 3 TL Matcha
  • 1 Papaya

Zubereitung:

  1. 425g Cahsewkerne in Wasser einweichen, sodass sie knapp bedeckt sind. Restliche Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Datteln halbieren, Stein entfernen und die Datten in grobe Stücke schneiden. Datteln, geröstete Cashewkerne, Kokosraspel und Limettensaft in einen Standmixer geben und fein mixen.
  2. Dattelmasse in 8 gefettete Mulden eines Muffinblechs verteilen und kalt stellen. Die eingeweichten Cashewkerne abtropfen lassen. Kerne, Ahornsirup und Mandelmilch ebenfalls in einen Standmixer geben und fein mixen. Cashewkernmasse auf den Dattelböden verteilen und ca. 4 Stunden einfrieren. Himbeeren waschen und ebenfalls einfrieren.
  3. Die Butter mit den Schneebesen des Handrührgeräts ca. 8 Minuten lang cremig aufschlagen. Puderzucker portionsweise dazugeben. Matcha zufügen und gut verrühren. Papaya schälen und in eine Handvoll kleiner Würfel schneiden, restliche Papaya anderweitig verwenden. Frosting in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Frosting auf die Cupcakes spritzen, Himbeeren grob hacken. Papapyawürfel und Himbeeren über die Cupcakes streuen.
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*